Geistige Wirbelsäulenaufrichtung

 

Die Wirbelsäule dient unserem Körper nicht nur als zentrale Stütze, sondern ist ebenso der Speicher für unsere Erinnerungen und Emotionen und somit sowohl für unsere Gesundheit als auch unser Wohlbefinden zuständig. Ungelöste Kon­flikte werden dort solange gespeichert, bis sie nicht mehr stumm bleiben können und in Form von Schmerzen  auf sich aufmerksam machen.

Durch eine Aufrichtung können sich Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene lösen, die Wirbelsäule richtet sich auf.

Die Rückenmuskulatur entspannt sich, Schiefstände in Schultern und Becken und Beinlängendifferenzen gleichen sich aus. Somit kann die Energie in der Wirbel­säule und damit im gesamten Körper wieder frei fließen.

Auf der seelisch-geistigen Ebene geschieht ebenso eine Aufrichtung, der Mensch kann im wahrsten Sinne des Wortes wieder gerader durchs Leben gehen, da durch die geistige Wirbelsäulenaufrichtung  die universelle Ordnung wieder her­gestellt wird.

Auf einer noch höheren Ebene scheint es sogar möglich zu sein, dass eine Auf­richtung eine Heilung durch alle Zeiten, durch jeden Raum, jede Dimension, durch jede gespeicherte Zellerinnerung mit allen Gedanken, Überzeugungen, Erinnerungen, Programmierungen und Versprechungen darstellen kann.

Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung  erfolgt ohne körperliche Berührung oder Manipulation, sie geschieht allein durch die Urschöpferkraft, also durch die uni­ver­sellen Energien auf der feinstofflichen, geistigen Ebene und dauert nur wenige Minuten.

Im Anschluss daran folgt eine energetische Behandlung, so dass du diesen herrlich entspannenden Zustand einer Aufrichtung noch ein Weilchen genießen kannst!

Heilung für und auf allen Ebenen beginnt stets im Inneren!